Ausbildungsvorbereitung Dual (AVdual)

Die Ausbildungsvorbereitung Dual (AVdual) ist eine neue Schulform, die seit dem Schuljahr 2018/2019 an der Beruflichen Schule Riedlingen und der Karl-Arnold-Schule Biberach und seit dem Schuljahr 2019/2020 an der Kilian-von-Steiner-Schule in Laupheim eingerichtet wurde.

AVdual ist eine Ganztagesschule mit einem hohen beruflichen Praxisanteil. Du wirst im Unterricht in Lerngruppen gezielt auf die Arbeitswelt vorbereitet und kannst mit einer Abschlussprüfung in allgemeinbildenden Fächern und Berufsfachlicher Kompetenz einen dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Bildungsstand erwerben. Mit dieser Abschlussprüfung kannst du auch einen bestehenden Hauptschulabschluss verbessern. Regelmäßige Betriebspraktika geben dir Einblick in den Berufsalltag.

Mit AVdual erfüllst du die Berufsschulpflicht nach der allgemeinbildenden Schule.

Mit Lernbegleitern erarbeitest du dir im Unterricht und im Praktikum deine beruflichen Möglichkeiten und erleichterst dir den Weg in eine duale Ausbildung.
Ein AVdual-Begleiter/eine AVdual-Begleiterin unterstützt und begleitet dich in Schule und Praktikum auf deinem Weg zum Übergang in einen dualen Ausbildungsberuf.

AVdual kannst Du in folgenden Bereichen absolvieren:

gewerbliche-technischer Bereich
Karl-Arnold-Schule Biberach
Berufliche Schule Riedlingen
Kilian-von-Steiner-Schule Laupheim

hauswirtschaftlicher Bereich
Berufliche Schule Riedlingen

Vorqualifizierungsjahr Arbeit und Beruf (VAB)

VAB bereitet praxisbezogen auf Arbeit und Beruf vor. Sie ist ebenfalls eine Ganztagesschule und fördert individuell die Verbesserung von Fähigkeiten, um den Lebensalltag zu bewältigen. Das Kennenlernen des Berufslebens durch Betriebsbesichtigungen und die verpflichtenden Praxistage sollen dabei an einen Achtstundentag gewöhnen. Es wird umfassende Verzahnung von Theorie und Praxis in projektorientierten und handlungsorientierten Unterrichtsformen angewandt.

Für die Schülerinnen und Schüler besteht die Möglichkeit, einem dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Bildungsstand zu erwerben.

VAB wird angeboten:

Matthias-Erzberger-Schule Biberach

Vorqualifizierung Arbeit/Beruf in Kooperation mit dem Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum (VABKF)

Die Schülerinnen und Schüler verbleiben in der 9. Klasse im Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) und lernen die Berufsschule an einem Praxistag kennen. In der 10. Klasse wechseln die Schülerinnen und Schüler an die Berufsschule. Dort werden sie durch einen Theorielehrer des SBBZ begleitet.

Das Ziel besteht in einem weichen, geführten Übergang von der Schule in die Arbeitswelt. In zwei Jahren kann in Kooperation mit dem SBBZ einem dem Hauptschulabschluss gleichwertigen Bildungsstand erworben werden.

VABKF wird an folgenden Schulen angeboten:

Berufliche Schule Riedlingen
Kilian-von-Steiner-Schule Laupheim
Matthias-Erzberger-Schule Biberach

AVdual